Wunder von Florian Franke

„Stell dir mal vor, du könntest im Wind hören, wie sehr ich Dich brauch“

 

Ende Juni war Florian Franke im Wohnzimmer von Eike und Philipp in Osnabrück zu Gas. Mit seinen Songs begeisterte er und schuf eine einzigartige Atmosphäre. Um diese für Euch festzuhalten nahmen wir einen seiner Songs als Session auf.

 

Florian Franke ist Musiker aus Wuppertal und macht Musik seit er denken kann. Er ist nach dem Abitur ein Jahr als Hotelpianist unterwegs gewesen, hat danach in Hamburg als Studiosänger gearbeitet und schließlich in Mannheim Musik studiert. In seiner Musik verarbeitet er, was ihn berührt. Dabei singt Florian über sehr persönliche und intime Geschichten, aber auch über politische und gesellschaftliche Veränderungen, die ihn beschäftigen.

 

„Dass ich bei Euch ‚Wunder‘ aufgenommen habe war eher ein Zufall. Ich schreibe gerade an meinem zweiten Album und habe sehr spontan in Osnabrück zum Soundcheck ‚Wunder‘ gespielt. Das hat so gut geklappt, dass der Song jetzt sogar auf’s Album kommt. Eigentlich ist es ein älterer Song von mir. Er handelt davon, manchmal Mut in anderen Menschen zu finden. Ich bin dankbar, dass ich Leute um mich habe, die mir über Selbstzweifel hinweghelfen. Für mich ein kleines ‚Wunder‘, denn ohne diese Leute wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin. Wenn man selbst nicht mehr an sich glaubt, braucht man jemanden, der einem den Glauben an sich selbst zurückbringt.“ – Florian Franke

 

Mehr zu Florian Franke:
Website // www.florian-franke.com
Facebook // franke.music
instagram // f_franke

 

Wunder © Florian Franke

 

Stell dir mal vor,
du könntest im Wind hören,
wie sehr ich dich brauch,
und jeden Moment,
indem du den Wind hörst,
spür’ ich es auch

 

Du glaubst noch an Wunder,
und ich glaub an dich,

 

Ich hänge tausend Fahnen in der Stadt auf,
jeder Windstoss erinnert dich an mich,
Kannst Du den Wind tanzen sehen,
Der Wind tanzt nur für uns,
er dreht sich und dreht sich nur für uns,

 

Du glaubst noch an Wunder,
und ich glaub an dich.
0 Comments

Hier ist Platz für deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*