Wohnzimmerkonzert Leonard Ottolien & Marie Diot

15.03.2018 // Wohnzimmerkonzert mit Leonard Ottolien & Marie Diot (Hannover) 

 

Im März haben wir im niA wortmusik Wohnzimmer ein kleines Hannover Spezial. Zwei einzigartige Menschen mit wunderbarer Musik im Gepäck.

 

„Das Gefühl von querfeldein, bergab und völlig ungebremst…“
…überrollt dich, wenn du Leonard Ottolien mit seiner Band erlebst.
Da ist Ehrlichkeit in jedem Moment.
Die Musik dazu: gleichzeitig elektrisch und akustisch-organisch.
Anspruchsvolles Gitarrenspiel, ein mitreißender Stil – garantierte Freude auf und vor der Bühne:
„…Ich habe es selten erlebt, dass die Schwelle zwischen Bühne und Zuhörern so schnell verschwand und kiloweise Sympathie und positive Energie in die Menge schwappte…“. Zuschauer-Zitat (Blue Shell Köln, April 2017)
Mehr zu Leonard: www.leonard-ottolien.de

 

Marie Diot wurde 1993 geboren und wohnt in Hannover, wo sie Popular Music an der Hochschule für Musik, Theater und Medien studiert. Sie schreibt und singt Songs, spielt Klavier und Synthies (recht gut) und Gitarre (recht schlecht). Das macht irre Spaß! Ihre Konzerte bestehen aus verqueren, komischen Ansagen und Liedern mit deutschen Texten über Sachen, die so passieren. Manches ist melancholisch und anderes ist lustig, unter anderem auch ihre Frisur. Oder so. Generell optimistisch, möglichst gelassen, immer auf der Suche nach den richtigen Worten und der besten Melodie, mit dem Wunsch, jemanden zu berühren und ansonsten eindeutig ziemlich ohne Ziel.
Am Ende klappt immer alles! Die Frage ist bloß, wie. Aber das ist ok.
Mehr zu Marie: www.mariediot.com

 

Donnerstag, 15.03.2018
Einlass: 19 Uhr
Ort: niA wortmusik Wohnzimmer, Klöntrupstr. 6, 49082 Osnabrück
Wie immer geben wir einen Hut für die Künstler rum,  bist Du dabei?