Sonnenlicht von Pascal Diederich

„Alles ändert sich, wenn du bei mir bist und mit deinem sanften Lächeln ganze Wände brichst.“

 

Mitte Juni haben wir Sarah, Luise, Jessica und Pascal zum Abschluss ihres einjährigen Intensivstudiums im Bereich Songwriting in der SchallWerkStadt getroffen. Alle vier schallwerkstadt sessions hört ihr im August #16 im niA wortmusik Kanal.
Pascal kleinPascal Diederich hat seine Leidenschaft für Musik schon vor einiger Zeit entdeckt. 2013 konntet ihr den gelernte Altenpfleger aus Gummersbach bereits bei „The Voice“ sehen. Unter anderem performte er dort „Bei meiner Seele“ von Xavier Naidoo. Neben dem „Singer“, der in der Show seine beste Seite zeigte meldete sich schon bald der „Songwriter“ in Pascal. Mit eigenen Songs im Gepäck entschied er sich Mitte 2015 für das Songwriter Jahr in der SchallWerkStadt in Kandern. Die letzten 10 Monate beschreibt Pascal als super intensiv, zuweilen sehr herausfordernd, am Ende jedoch sehr bereichernd. Nicht nur die wöchentliche Abgabe eines neuen Songs im ersten Semester, sondern auch die professionellen Dozenten haben ihn und seine Leidenschaft einen großen Schritt weiter gebracht.
So ist im letzten Jahr auch sein Debütalbum „Auf den Grund“ gereift. Bei der Produktion haben u.a. Klaus Bittner Dozent an der SchallWerkStadt und Ralf Gustke Schlagzeuger von Xavier Naidoo mitgewirkt. Das Album mit 11 Songs aus Pascals Leben erscheint voraussichtlich noch dieses Jahr. Also haltet die Ohren offen.
Mit „Sonnenlicht“ schenken uns Pascal, Marc und Daniela einen Song, der betont wie einzigartig jeder Mensch ist. Von uns gibt es eben keine Sicherungskopie oder billiges Duplikat. Wir sind wunderschön. Danke Pascal!

 

Mehr zu Pascal Diederich
// Pascal auf Facebook
// Pascals Website 

 

Sonnenlicht (c) Pascal Diederich

 

Mit dir zu gehen, ist ein Privileg.
Deine Hand zu halten, ist wie auferstehen.
Alles ändert sich, wenn du bei mir bist
und mit deinem sanften Lächeln ganze Wände brichst.

 

In deinen wunderschönen Augen spiegelt sich,
vieles doch vor allem Sonnenlicht.
Du bist wunderschön, du bist wunderschön
anzusehen.

 

Deine Art, so ehrlich und rein.
Es braucht keine Worte um ganz bei dir zu sein.
Ein Blick reicht und du weißt Bescheid,
ich fühle mich wie ein Flugzeug,
weil leben mit dir dem fliegen gleicht.

 

Halt mich, halt mich ganz nah bei dir
Halt dich, halt dich, komm halt dich fest bei mir

 

1 Comment

Hier ist Platz für deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*