Lärmgelähmt von Helea

„Häuser werden höher und der Selbstwert wird kleiner.“

 

Helea schrieb ihren ersten deutschsprachigen Song für den SongTalent Wettbewerb 2015. Nun hat sie gefallen daran gefunden neben vielen englischen Nummern und dem Duo „Helea&William“ zurück zu ihrer Muttersprache zu gehen. In der Akustikversion von ihrem aktuellen Song „lärmgelähmt“ spürst Du ihre elektronischen Einflüsse. Für die Wiener Partyreihe „Radical Love“ macht sie live house vocals und textet dabei leidenschaftlich, simpel und Ausdrucksstark.

 

„Mir ist am wichtigsten, dass man echt mit sich umgeht und ehrlich zu sich selber ist – in sich selbst hineinhört und sich besser kennenlernt. Texte sollen dazu inspirieren, den Horizont zu erweitern. Und meine Aufgabe ist es, zu inspirieren.“

 

Mehr zu Helea
// www.facebook.com/HeleaWilliam

 

Lärmgelähmt (c) Helea
Ich bin umzingelt von Geräuschkulissen und den Rufen der Menschen, die es besser wissen. Sie wissen was Du willst, was Du weißt, was Du suchst. So viele Menschen haben die Menschheit schon verflucht.
Das Kaufhaus will meine Aufmerksamkeit. Die Liebenden kennen nichts anderes als Streit. Frieden wird verlangt aber selbstlos ist keiner. Häuser werden höher und der Selbstwert wird kleiner.
Ref.: Ich tauche ein in deine Ruhe. Meine Seele leer gekauft. Meiner Freude und Freiheit beraubt. Ich lass mich fall’n und komm zu Ruhe. Ich will erkennen wer du bist und hören wie du sprichst.
Meine Meinung wird an jeder Ecke verlangt. Aber nur wenn die Mehrheit sie bejahen kann. Sie zwingen mich dazu konform zu sein. Der Glanz ihrer Taten trägt nen fahlen Schein.

 

0 Comments

Hier ist Platz für deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*