Käptn Ahoi von Klangwerk

„Die Leuchtrakete erhellt die Nacht“

 

Einen Tag mit den Jungs von Klangwerk aus Bayreuth ist wie Urlaub am Meer. Beim ersten Hallo eine frisch unkomplizierte Brise Gelassenheit, beim ersten Ton die entspannte Gewissheit, dass hier Menschen mit Herz und viel Musikalität am Werk sind und nach dem ersten Song der nachhallende Klang eines bewegenden Songs, der die Fenster der Seele öffnet. Für unsere niA wortmusik wintersessions durften wir einen solchen Tag mit Klangwerk verbringen. Nach ihrem ersten Album „Tausend Gesichter“ (2014) steht nun das Release des zweiten Studioalbums „Illusion von Glück“ in den Startlöchern. Ab dem 12. März gehen Klangwerk mit ihrem neuen Programm auf Tour in Süd- und Mitteldeutschland. Da können wir nur sagen: Viel Spaß beim kurzurlauben mit Klangwerk!

 

Mehr zu Klangwerk
// www.klangwerk-bayreuth.de
// facebook.de/kwbayreuth

 

 

Käptn Ahoi (c) 2015 Thomas Göttlicher

 

Wir stechen in See mit voller Kraft.
Wie weit uns der Wind trägt, ausgemacht.
Wir ziehen am Tau,  treiben den Kahn durchs Meer
nicht nur die Arme werden langsam schwer.
Wir setzten die Segel, Männer sing im Chor,
der Obermaat hisst die Flagge empor,
Entlang der Reling, vom Bug bis zum Heck,
Schippern 20 Knoten, wollen schnell hier weg.

 

Ich genieße das Leben sorgenfrei, feiern am Deck, spring ins Meer hinein,
die Leuchtrakete erhellt die Nacht.
Nächster Hafen, neue Fracht, Leichtmatrosen, Kajütennacht
Käptn Ahoi, ich bin bereit.

 

Es ändert sich Kurs, der Ort die Zeit,
ich fühle mich einfach federleicht.
Wir drehen nach Backbord, die Kombüse raucht
ich rufe Leuchtturm Steuerbord vorraus.

 

Ich genieße das Leben sorgenfrei, feiern am Deck, spring ins Meer hinein,
die Leuchtrakete erhellt die Nacht.
Nächster Hafen, neue Fracht, Leichtmatrosen, Kajütennacht
Käptn Ahoi, ich bin bereit.

 

Wenn das Festland am Horizont verschwimmt
und der Wind sich langsam legt,
von allen das alte Seemanslied erklingt,
dann wird mir wieder klar wofür ich leb.

 

0 Comments

Hier ist Platz für deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*