Fiat 500 von Tim Jakob

„Es war viel zu früh um zu gehen, viel zu früh um zu gehen“

 

Das zweite Video unserer SchallWerkStadt Sessions in Kadern haben wir mit Tim Stauß gedreht. Gebürtig kommt Tim aus Stuttgart. Er ist schon früh übers klassische Klavier zur Musik gekommen, hat dann aber auf Gitarre umgesattelt. Er lernte die SchallWerkStadt auf einem WillowKongress kennen und entschloss sich nach seinem BWL Studium ein Jahr der Musik und seinem Glauben zu widmen. In diesem Jahr konnte er weiter an seinem Songwriting feilen und die Ergebnisse können sich sehen (bzw hören) lassen!

 

In seinen Songs schreibt Tim über zwischenmenschliche Erfahrungen, wie er Andere sieht und seine Gedanken und Gefühle in diesen Situationen. Den Song „Fiat 500“ hat er über seinen Opa geschrieben.

 

Tim ist auch mit seiner Band in Stuttgart unterwegs. Mehr Infos dazu findet ihr auf seinen Social Media Kanälen!

 

Mehr über Tim:

 

Facebook // Tim Jakob
instagram // timjakob.musik

 

 

Fiat 500 © Tim Jakob

 

Ich trag die alte Sonnenbrille von dir und ich pass gut darauf auf. Nur deine Elvis-Presley-Platten Sammlung haben wir leider verkauft. Ich seh noch wie du vor mir stehst– weißes Shirt, blaue Jeans. Die schwarze Lederjacke lässig über die Schultern gelegt.

 

Es war viel zu früh zu gehen, viel zu früh um zu gehen.Viel zu früh für mich, ich denk ja immer noch an dich.

 

Es wäre so schön, dich mal wieder zu sehen, nochmal ne Runde im Auto zu drehen, in deinem alten Fiat 500 nur du und ich. Es wäre so schön, dich wieder zu sehen. Nochmal die alte Runde zu drehen, in deinem Auto Im Fiat Cinquecento.

 

Ich steh in deiner alten Werkstadt, ich war nie so oft hier. Doch die Erinnerung an dich liegt in der Luft wie der Geruch von Benzin.
0 Comments

Hier ist Platz für deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*