Du kannst dein Himmel sein von Berge

„Denn einfach alles kurz mal loszulassen macht dir Angst“

 

Berge sind Marianne Neumann und Rocco Horn. Zwei Großstadthippies und Freunde. Kennengelernt haben die Berliner sich auf einem Schulkonzert vor etwas mehr als zwölf Jahren. Seitdem schreiben sie Songs mit authentischen, intelligenten Texten. Mit ihrem organischen Sound haben Berge ein Album kreiert, das sich öffnet und auch vor den ganz großen Themen nicht halt macht – Natur- und Tierschutz, Liebe, Freiheit, Selbstbestimmung und der Wunsch nach einer besseren Welt. Berge sind beseelt von der Hoffnung, dass Musik nicht nur sprechen, sondern etwas verändern kann. Ihre Inhalte verpacken Berge musikalisch einfach und klar, aber immer eindringlich und tiefgründig. Ohne Umschweife kommen sie zum Kern ihrer Botschaft: Nur gemeinsam ist das Leben lebenswert.
Mit ihrem aktuellen Album „Vor uns die Sinnflut“ geht es im Mai auf Deutschlandtour nach Magdeburg, Braunschweig, Dresden, Frankfurt, Essen, Ulm, Freiburg und Stuttgart. Alle Infos findet unter #hoertberge im Web.

 

Mehr zu Berge
//www.hoertberge.de
//www.facebook.com/hoertberge

 

Du kannst dein Himmel sein (c) Berge

 

Es gibt immer jemanden, der die Dinge besser kann
Es gibt immer etwas, das den Bogen weiter spannt
es geht immer noch viel mehr, die Zeit wird weniger
und jedes Wort in deinem Mund wird immer wichtiger
auch wenn du immer rennst, du kommst nicht wirklich weit
du kannst nicht größer sein, als die Unendlichkeit
im Weltall bist du nichts, nur ein kleiner Astronaut
läufst auf der Umlaufbahn, weil du dich nicht zu fliegen traust

 

Das tust du jeden Tag, bist einer von Millionen
Das verändert nichts, die Sterne sind ne Illusion

 

Du hast noch viel zu tun, zu viel um durchzusehen
doch nur wer immer brennt, der kann ganz oben stehen
auch wenn du nicht mehr kannst, bist du noch angespannt
denn einfach alles kurz mal loszulassen macht dir Angst
dein Kopf ist voll gestopft, du läufst und kommst nie an
deswegen schaffst du´s nicht dich einmal zu entspannen
wo führt das alles hin, was brauchst du für dein Glück
wenn du das nicht mehr weißt verbrennst du innerlich

 

Das tust du jeden Tag, bist einer von Millionen
Das verändert nichts, die Sterne sind ne Illusion
und das tust du jeden Tag und weißt nicht mal warum
doch nichts verändert sich, drum lass es einfach los

 

Du kannst dein Himmel
Du kannst dein Himmel sein…

 

Tu was dein Herz sagt
Du kannst dein Himmel sein

 

0 Comments

Hier ist Platz für deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*