Abgrund von Sophia Wahnschaffe

„Finde Du mich!“

 

Sophia Wahnschaffe liebt ihr Leben und die Menschen um sie herum lieben die Musik, die aus ihr heraussprudelt. Wir durften Sie mit ihrer Kölner Clique im Wohnzimmerkonzert in Osnabrück erleben und haben im Vorfeld diese Session für euch eingefangen. Mit ihrer Band macht Sophia sympathischen Deutsch-Soul-Rock-Pop, den sie bewusst ein wenig kitzelt, dreht und wendet, damit ihr nicht langweilig wird. Immer positiv blickt sie nach vorne, kurz grübeln und weiter! Das Leben ist zu schade, um immer nur 4/4 zu spielen. Die Rheinländerin fühlt sich auf großen Festivals ebenso wohl wie am Straßenrand, ihre Stimme klingt nach Tanzen, Trällern und Träumen. Von starken Sängerinnen wie Alicia Keys oder Wallis Bird inspiriert, behält Sophia auf der Bühne nichts für sich, gibt immer alles um mit ihrem Publikum zusammen die Musik 100% zu erleben.

 

Mehr zu Sophia Wahnschaffe
// www.sophiawahnschaffe.de
// www.fraggretchenband.de

 

Abgrund (c) Sophia Wahnschaffe

 

Mein Abgrund mein Aufgang
beständig umhüllt. Doch ich finde keinen Zugang!
In meinem Kopf, scheint Leere!
doch ist er voll von Meeren.
Wo bist Du?

 

Wohin ich soll schwimmen,
Um endlich Halt zu finden?
Oh kann ich denen glauben,
die mir die Richtung weisen?
Ich lass los!

 

Ich falle,
ich fliege,
ich schwebe,
ich sinke.

 

Finde Du mich!
Finde Du mich!

 

0 Comments

Hier ist Platz für deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*