1000 Sonnen von FINN

„Wir sind Träumer und Spinner und Du bist einer davon.“

 

Finn kommt aus dem Norden. Vom Dorf, wie er selbst sagt. Da, wo sich nie etwas ändert und der Marktplatz das Zentrum der Welt bildet. Dort ist er in einer bunten, lauten, immer Musik machenden Familie groß geworden. Oma, Vater, Geschwister – alle haben irgendein Instrument gespielt und immer etwas gesungen – vom Volkslied bis zu Motown Classics. 2010 ist er dann unverhofft in eine große TV Casting Show eingeladen worden. Eine Erfahrung, die ihm zu drei Dingen verholfen hat: ein Vocal Coaching, Live Routine und die Erkenntnis, dass der ganze Casting Zirkus nervt. Mit dieser Sicherheit im Gepäck ist er nach Berlin gezogen, um sich als Eisverkäufer durchzuschlagen und seine Ausbildung zum Erzieher zu beenden.

 

Finn (der eigentlich Marlon heißt – pssst 😉 ), Jim und Stefan haben uns für ein Video und ein unvergessliches Wohnzimmerkonzert in Osnabrück besucht. Holt euch sein aktuellen Album „Wie Weit“, von vorne bis hinten echt und anlog!

 

Mehr zu FINN
// www.finnmusik.de
// www.facebook.de/finnmusikofficial

 

1000 Sonnen (c) FINN

 

Wir sind auf dem Weg mit der Welt im Handgepäck.
Wie der Wind auch weht, die Flügel ausgestreckt.
Und wir malen uns Spuren auf die Haut,
damit sie uns keiner aus den Köpfen klaut.
Wir sind nie allein, wenn Du rufst, sind wir da.
Lass uns einfach sein, im Leben stehen wir uns nah
…seit so vielen Jahren schon.

 

Und wir tanzen, wir schweben, wir reden davon,
wie wir sind und sein werden und leben davon,
dass wir lieben und leuchten wie 1000 Sonnen.
Und wir spüren es könnte nicht besser kommen.

 

Wir sind aufgetaucht von jedem Fleck, den es gibt.
Haben nicht lang gebraucht und unsere Wurzeln verschnürrt.
Und von mehr kam mehr, wir haben alle gewonnen.
Wir sind Träumer und Spinner und Du bist einer davon.
Wir sind überall, Könige und Königinnen.
Teilen unser Reich und können ein Lied davon singen.
…sag mir: Wer kriegt denn sowas schon hin?

 

Und wir tanzen, wir schweben, wir reden davon,
wie wir sind und sein werden und leben davon,
dass wir lieben und leuchten wie 1000 Sonnen.
Und wir spüren es könnte nicht besser kommen.

 

0 Comments

Hier ist Platz für deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*